Klettersport/Bouldern

Klettersport Übergangsregelung

Im Rahmen der stufenweisen Freigabe der Sportanlagen gelten folgende Übergangsregeln für die Nutzung der ARENA – Kletteranlage:

  1. Um die Einhaltung der Distanz von 2m bei der Sportausübung zu gewährleisten, wird die Anzahl der gleichzeitig im Kletterareal Anwesenden auf 6 Personenbeschränkt. (inklusive eines ARENA Verantwortlichen).
  2. Das Betreten und Verlassen des Areals erfolgt einzeln und mit vorheriger und nachfolgender Handhygiene. Ein Handtuch ist mitzubringen. Seife zum Waschen am Wasserhahn im Kletterareal wird gestellt.
  3. Besucher und Zuschauer haben keinen Zutritt.
  4. Partnercheck auf Distanz (visuell und im Abstand von 2m): Die Partner fordern sich gegenseitig zur Überprüfung von Knoten, Karabiner, Sicherungsgerät und Gurt auf und beobachten sich gegenseitig. Auf Grund des eingeschränkten Partnerchecks können nur Personen mit entsprechenden Erfahrungen klettern. Somit ist ein Anfängertraining aktuell ausgeschlossen.
  5. Geklettert wird in Seilschaft mit jeweils 2 Personen, welche nicht ausgetauscht werden.
  6. Beim Seilklettern darf nur jede 2. Sicherungslinie gleichzeitig genutzt werden, um die Distanzregel von 2m einhalten zu können.
  7. Da das Kletterareal über keinen separaten Boulderbereich verfügt, ist dies nur möglich, wenn kein Seilkletterbetrieb stattfindet. Zudem ist beim Bouldern das Spotten untersagt. Der Aktionsradius pro Kletterer beträgt 10 m² .
  8. Es ist keine Materialausleihe möglich.
  9. Die Kletterturmnutzung wird auf 3 Stunden beschränkt und erfolgt nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung. Bei der Anmeldung werden die Daten des Buchenden erfasst (Name und Telefonnummer).
  10. Jeder trägt sich in eine Liste ein und bestätigt somit die Kenntnisnahme der Übergangsregeln und der Fürsorgepflicht (Hygieneregeln des SJC ARENA).
  11. An Kurstagen kann kein weiterer Kletterbetrieb stattfinden. Betreffenden Einschränkungen sind im SJC ARENA zu Erfragen.
  12. Eine Nutzung der Umkleiden und Duschen ist nicht möglich.
  13. Die Nutzung des WC erfolgt einzeln und wird durch das ARENA – Personal nach dem Ampelsystem gesteuert.
  14. Eigene Getränke sind mitzubringen. Ein Verkauf ist nicht möglich.

Vielen Dank und genießt den Sport in der Wuhlheide.

Euer ARENA – Team

 

 

„Großes geschieht, wenn Mensch und Berg sich treffen.“  – William Blake

 

K nacken der Routen
L uftige Höhe
E rlebnis pur
T atendrang
T eamarbeit
E legant
R outenplanung
N eustart

Arena Berge hoch hinaus, denn wo Himmel und Erde sich berühren liegt unser acht Meter hohe Kletterturm zum Sportklettern mit circa 50 Routen mitten im Grünen. Beim 360°-Rundumblick kannst du von oben die anderen Sportstätten sehen.
Egal ob du bisher Höhenangst hattest oder immer wieder an ein und derselben Route dir die Zähne ausgebissen hast, bei uns ist für jeden etwas dabei.  Gerne stehen wir dir als erfahrenes Klettertrainerteam des SJC Arena zur Seite.

Bei Voranmeldung kannst du oder ihr in der Gruppe für 1 Euro pro Person (excl. Kletterseil,  Klettergurt und Schuhe) an die Wand.
Wenn du schon klettern kannst, ist es mit Absprache (fast) jederzeit möglich den Schlüssel für den Kletterturm zu bekommen. (ebenfalls pro Person 1 Euro)
Ruft uns einfach an oder schreibt uns eine Mail.  Unsere Lichtanlage kann mit erworbenen Lichtchips vom Tresen betrieben werden.

Über uns

Der Sportjugendclub Arena ist ein Projekt der gemeinnützigen Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit gGmbH

weiterlesen

 

 

Unser Standort

Unser Hauptstandort ist
"An der Wuhlheide 161 12459 Berlin"
Des weiteren haben wir ein Bootshaus in Karolinenhof und eine Bikerstation in Schöneweide.

Unser Angebot

Wir bieten neben den üblichen Freizeitaktivitäten auch ein vielfältiges sportliches Angebot.